Bewegung ist Handlung
Bewegter Zugang zur Seele

Gabriele Haselberger

(Geboren 1962 in Wien)

Über Umwege, Seitenstränge und Nebenfahrbahnen habe ich zu meiner Berufung gefunden. Die Bewegung, das Schreiben und mein Interesse an Menschen haben mich zur Bewegungsanalyse (Methode Cary Rick) geführt. Nun bin ich seit über 10 Jahren als bewegungsanalytische Therapeutin mit Jugendlichen und Erwachsenen tätig.

Zum einen biete ich die Bewegungsanalyse im Rahmen des Therapiezentrums intakt an, wo ich Mitarbeiterin des psychotherapeutischen Teams bin. Das Zentrum hat sich auf die medizinische, psychologische, psychotherapeutische und therapeutische Behandlung von Menschen mit Essstörungen spezialisiert.

Zum anderen biete ich bewegungsanalytische Therapie in freier Praxis an, sowohl im Einzelsetting als auch in der Gruppe.

Mein Ausbildungsweg

Ausbildung an der Pädagogischen Hochschule in Wien zur Volksschullehrerin mit Zusatzausbildung in Erwachsenenbildung.

Studium der Publizistik und deutschen Philologie.

Ab 1993 Arbeit in diversen Kulturfachzeitschriften als Redakteurin.

1993 Ausbildung zur Bewegungsanalytikerin (Methode Cary Rick).

Seit 1998 im psychotherapeutischen Kontext als Bewegungsanalytikerin tätig.

1998 bis 2006 Mitarbeit im psychotherapeutischen Team bei sowhat – Institut für Menschen mit Essstörungen

Seit 2007 Mitarbeit bei intakt Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen.

2007 Weiterbildung in Somatischer Traumaarbeit nach Peter Levine bei Dr. Lisa Haberkorn